Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24 Std.
Sichere Bezahlung
Hotline 089 - 12113066
 

Gin Tonic Bar selbermachen für deine Party

So schnell geht’s und schon ist Weihnachten wieder vorbei! Wir hoffen, du hattest ein paar schöne Feiertage mit deinen Liebsten und das Christkind war brav ? Die gute Nachricht ist ja, dass die Feierlichkeiten für dieses Jahr noch nicht ganz vorbei sind, denn nun steht Silvester vor der Tür! Solltest du selbst eine Silvester Party planen und oranisieren, haben wir die perfekte Idee für dich, die alle deine Gäste begeistern wird: Wir zeigen dir, wie du eine Gin Tonic Bar selbermachen kannst. Und das Beste daran: Die Gin Tonic Bar eignet sich selbstverständlich nicht nur für den Rutsch ins neue Jahr, sondern auch für jede andere Party!

Das brauchst du zum Gin Tonic Bar selbermachen:

    Eine alte Obstkiste
  • Schleifpapier
  • Acrylfarbe in weiß und hellblau
  • Pinsel
  • Papierstrohhalme
  • Kleine Glasbehälter
  • Verschiedene Gin-Sorten
  • Unterschiedliche Tonic Water-Sorten
  • Verschiedene Garnituren (zum Beispiel Gurke, Zitrone, Orange)
  • Luftschlangen und Konfetti als Deko

Und so kannst du deine Gin Tonic Bar selbermachen:

1. Die Flächen und Kanten der Obstkiste abschleifen, sodass sie schön glatt sind.

2. Mit dem Pinsel und der Acrylfarbe in Weiß alle Innenflächen der Obstkiste bemalen.

3. Mit dem Pinsel und der Acrylfarbe in Blau alle Außenflächen der Obstkiste bemalen. Ausreichend trocknen lassen!

4. Sobald deine Kiste getrocknet ist, kannst du sie auf ein Tischchen stellen und sie mit den Zutaten für deine Gin Tonic Bar befüllen: Dazu gehören auf einer Seite die Gin-Flaschen, auf der anderen Seite die Tonic Flaschen. Zusätzlich dürfen auch die Garnituren sowie Strohhalme und (falls gewünscht) Eiswürfel nicht fehlen. Für den Party-Effekt kannst du deine Gin Tonic Bar noch mit Luftschlangen und Konfetti dekorieren.

Wer es für seine Gäste übrigens besonders interessant machen möchte, kann auch eine kleine Gin Karte entwerfen, in der erklärt wird, welcher Gin zu welchem Tonic Water passt! Anregungen dafür findet ihr zum Beispiel in diesem Blogpost.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.