Kostenloser Versand ab € 99,- Bestellwert
Bei Bestellung bis 14 Uhr - Versand am selben Tag (Mo. - Fr.)
Sichere Bezahlung
Hotline 08131 - 2794920
 
Topseller
August Navy Strength Gin August Gin Navy Strength
Inhalt 0.7 Liter (42,71 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Juniper Jack Navy Strength Juniper Jack Navy Strength Gin 2018
Inhalt 0.7 Liter (99,86 € * / 1 Liter)
69,90 € *
Scapegrace Gold Edition Scapegrace Dry Gin Gold Edition
Inhalt 0.7 Liter
49,90 € *
Elephant Strength Gin Elephant Strength Gin
Inhalt 0.5 Liter (79,80 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Ausverkauft
Greenall Export Strength Gin Greenall Export Strength Gin
Inhalt 1 Liter
18,90 € *
Haryman Royal Gin Hayman Royal Dock Gin
Inhalt 0.7 Liter (42,71 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Martin Millers Navy Strength Gin Martin Millers Westbourne Strength Gin
Inhalt 0.7 Liter (55,57 € * / 1 Liter)
38,90 € *
Plymouth Navy Gin Plymouth Navy Strength Gin
Inhalt 0.7 Liter (59,86 € * / 1 Liter)
41,90 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
August Navy Strength Gin
August Gin Navy Strength
Inhalt 0.7 Liter (42,71 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Elephant Strength Gin
Elephant Strength Gin
Inhalt 0.5 Liter (79,80 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Ferdinand Saar Gin Cask Strength
Ferdinand Saar Gin Cask Strength
Inhalt 0.5 Liter (91,80 € * / 1 Liter)
45,90 € *
Geranium Overproof Gin
Geranium Overproof 55 Gin
Inhalt 0.7 Liter (52,71 € * / 1 Liter)
36,90 € *
Gunroom Navy Gin
Gunroom Navy Gin
Inhalt 0.5 Liter (79,80 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Haryman Royal Gin
Hayman Royal Dock Gin
Inhalt 0.7 Liter (42,71 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Juniper Jack Navy Strength
Juniper Jack Navy Strength Gin 2018
Inhalt 0.7 Liter (99,86 € * / 1 Liter)
69,90 € *
Martin Millers Navy Strength Gin
Martin Millers Westbourne Strength Gin
Inhalt 0.7 Liter (55,57 € * / 1 Liter)
38,90 € *
Plymouth Navy Gin
Plymouth Navy Strength Gin
Inhalt 0.7 Liter (59,86 € * / 1 Liter)
41,90 € *
Sipsmith Gin V.J.O.P.
Sipsmith Gin V.J.O.P.
Inhalt 0.7 Liter (71,29 € * / 1 Liter)
49,90 € *
Windspiel Navy Strength Gin
Windspiel Navy Strength Gin
Inhalt 0.5 Liter (85,80 € * / 1 Liter)
42,90 € *

Was ist ein Navy Strength Gin?

Ein Navy Strength Gin ist mir einer langen Tradition verbunden. Bereits im 17. Jahrhundert war der Gin bei den Soldaten der Marine beliebt, denn Alkohol war quasi ein Grundnahrungsmittel und machte die Soldaten in Kriegszeiten mutiger. Gin war aber nicht nur dazu da, die Gemüter zu erheitern, sondern diente auch als eine Art Medizin. Aber woher genau kam denn nun der außergewöhnliche Name der Gin-Sorte? Auf den langen Seewegen zu den entlegenen Kolonien auf anderen Kontinenten wurden Lebensmittel, Gin, Wasser und das Schießpulver unter Deck gelagert.

Eigentlich keine gute Kombination, wenn man bedenkt, dass einige stark angeheiterte Seemänner ihren Gin über das Schießpulver schütteten, somit wurde das Pulver unbrauchbar. Um diesen „wunden“ Punkt zu beheben, entschloss die Regierung, dass Gin mindestens 57 % vol. Alkohol haben muss. Auch wenn das Schießpulver getränkt wurde, so zündet es aufgrund des Alkohols. Um sicherzustellen, dass der Gin auf den Schiffen auch wirklich diesen hohen Alkoholgehalt besaß, wurde etwas Schießpulver mit dem Gin getränkt. Ließ sich das Schießpulver danach noch entzünden, sprach man von einem Gunpowder Proof Gin oder eben Navy Strength Gin.

Aufgrund seines hohen Alkoholgehalts weist der Navy Strength Gin deutliche Geschmacksunterschiede auf. Grundsätzlich gibt es für diese Sorte Gin keine Vorschriften, außer vielleicht den Alkoholgehalt von 57%. Alle dieser starken Gins haben aber ein höchst intensives und natürlich kräftiges Aroma. Daher eignen sie sich hervorragend für Cocktails jeglicher Art.

Ein Navy Strength Gin ist mir einer langen Tradition verbunden. Bereits im 17. Jahrhundert war der Gin bei den Soldaten der Marine beliebt, denn Alkohol war quasi ein Grundnahrungsmittel und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was ist ein Navy Strength Gin?

Ein Navy Strength Gin ist mir einer langen Tradition verbunden. Bereits im 17. Jahrhundert war der Gin bei den Soldaten der Marine beliebt, denn Alkohol war quasi ein Grundnahrungsmittel und machte die Soldaten in Kriegszeiten mutiger. Gin war aber nicht nur dazu da, die Gemüter zu erheitern, sondern diente auch als eine Art Medizin. Aber woher genau kam denn nun der außergewöhnliche Name der Gin-Sorte? Auf den langen Seewegen zu den entlegenen Kolonien auf anderen Kontinenten wurden Lebensmittel, Gin, Wasser und das Schießpulver unter Deck gelagert.

Eigentlich keine gute Kombination, wenn man bedenkt, dass einige stark angeheiterte Seemänner ihren Gin über das Schießpulver schütteten, somit wurde das Pulver unbrauchbar. Um diesen „wunden“ Punkt zu beheben, entschloss die Regierung, dass Gin mindestens 57 % vol. Alkohol haben muss. Auch wenn das Schießpulver getränkt wurde, so zündet es aufgrund des Alkohols. Um sicherzustellen, dass der Gin auf den Schiffen auch wirklich diesen hohen Alkoholgehalt besaß, wurde etwas Schießpulver mit dem Gin getränkt. Ließ sich das Schießpulver danach noch entzünden, sprach man von einem Gunpowder Proof Gin oder eben Navy Strength Gin.

Aufgrund seines hohen Alkoholgehalts weist der Navy Strength Gin deutliche Geschmacksunterschiede auf. Grundsätzlich gibt es für diese Sorte Gin keine Vorschriften, außer vielleicht den Alkoholgehalt von 57%. Alle dieser starken Gins haben aber ein höchst intensives und natürlich kräftiges Aroma. Daher eignen sie sich hervorragend für Cocktails jeglicher Art.

Zuletzt angesehen