Kostenloser Versand ab € 99,- Bestellwert (DE)
Bei Bestellung bis 14 Uhr - Versand am selben Tag (Mo. - Fr.)
Sichere Bezahlung
Hotline 08131 - 2794920
 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BelsazarDry Vermouth
Belsazar Dry Vermouth
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Belsazar Red Vermouth
Belsazar Red Vermouth
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Belsazar Rose Vermouth
Belsazar Rose Vermouth
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Belsazar White Vermouth
Belsazar White Vermouth
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Bonanto Aperitivo
Bonanto Aperitivo
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Carpano Antica Formula
Carpano Antica Formula
Inhalt 1 Liter
23,90 € *
Freimeister Kollektiv Wermut
Freimeister Kollektiv Wermut
Inhalt 0.5 Liter (31,80 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Freimeister Kollektiv Wermut Uhudler
Freimeister Kollektiv Wermut Uhudler
Inhalt 0.5 Liter (35,80 € * / 1 Liter)
17,90 € *
Helmut Wermut der Rote
Helmut Wermut der Rote
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Helmut Wermut der Weiße
Helmut Wermut der Weiße
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € * / 1 Liter)
29,90 € *
William HInton Moot Wermut
William HInton Moot Wermut
Inhalt 0.75 Liter (29,20 € * / 1 Liter)
21,90 € *

Wermut – neuer Trend mit viel Tradition

Bereits im 18. Jahrhundert wurde der aromatisierte Wein als Aperitif und Medizin entwickelt. Aber bereits im späten 19. Jahrhundert gelang ihm der kommerzielle Durchbruch in Amerika, als eine essentielle Zutat für Cocktails zunächst im Manhattan oder Martinez mit süßem Italian, dann auch als „Dry Style“ im Martini mit trockenem French. Wermut ist ein mit Gewürzen und Kräutern aromatisierter Wein mit einem vorgeschriebenen Alkoholgehalt zwischen 14,5 und 21,9 Volumenprozent Alkohol und unterschiedlich hohem Zuckergehalt.

Um als Wermut klassifiziert werden zu dürfen, muss das fertige Produkt zu 75% aus Wein bestehen. Seinen Namen verdankt er dem Wermutkraut – eine Zutat, die in den Anfangstagen des Getränkes häufig, im Anschluss aber seltener hinzugegeben wurde.

Die Keimzelle des Wermuts (eng. Vermouth) ist in den französischen Savoyen und im italienischen Piemont zu verorten. So lassen sich auch die Namen der beiden Hauptkategorien erklären:

  • Dry White oder auch French Vermouth: Der trockene Vertreter, häufig verwendet in trockenen Cocktails, wie dem Martini.
  • Sweet Red oder auch Italian Vermouth: Die süßere, rote Variante wird etwa im Manhattan, eingesetzt.

Sie sind nun auf den Geschmack gekommen und möchten Wermut auch einmal in seiner ganzen Vielfalt kennenlernen? Egal ob pur oder im Cocktail, Wermut überzeugt auf ganzer Linie. Gerade die Auswahl der Botanicals, also der Kräuter, Gewürze und Wurzeln, macht einen Vermouth einzigartig.

Bereits im 18. Jahrhundert wurde der aromatisierte Wein als Aperitif und Medizin entwickelt. Aber bereits im späten 19. Jahrhundert gelang ihm der kommerzielle Durchbruch in Amerika, als eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wermut – neuer Trend mit viel Tradition

Bereits im 18. Jahrhundert wurde der aromatisierte Wein als Aperitif und Medizin entwickelt. Aber bereits im späten 19. Jahrhundert gelang ihm der kommerzielle Durchbruch in Amerika, als eine essentielle Zutat für Cocktails zunächst im Manhattan oder Martinez mit süßem Italian, dann auch als „Dry Style“ im Martini mit trockenem French. Wermut ist ein mit Gewürzen und Kräutern aromatisierter Wein mit einem vorgeschriebenen Alkoholgehalt zwischen 14,5 und 21,9 Volumenprozent Alkohol und unterschiedlich hohem Zuckergehalt.

Um als Wermut klassifiziert werden zu dürfen, muss das fertige Produkt zu 75% aus Wein bestehen. Seinen Namen verdankt er dem Wermutkraut – eine Zutat, die in den Anfangstagen des Getränkes häufig, im Anschluss aber seltener hinzugegeben wurde.

Die Keimzelle des Wermuts (eng. Vermouth) ist in den französischen Savoyen und im italienischen Piemont zu verorten. So lassen sich auch die Namen der beiden Hauptkategorien erklären:

  • Dry White oder auch French Vermouth: Der trockene Vertreter, häufig verwendet in trockenen Cocktails, wie dem Martini.
  • Sweet Red oder auch Italian Vermouth: Die süßere, rote Variante wird etwa im Manhattan, eingesetzt.

Sie sind nun auf den Geschmack gekommen und möchten Wermut auch einmal in seiner ganzen Vielfalt kennenlernen? Egal ob pur oder im Cocktail, Wermut überzeugt auf ganzer Linie. Gerade die Auswahl der Botanicals, also der Kräuter, Gewürze und Wurzeln, macht einen Vermouth einzigartig.

Zuletzt angesehen